top of page
Search

Wie die Herzverbindung zu Leichtigkeit & Wohlbefinden führen kann


Kennst Du das, wenn die persönlichen Herausforderungen sich türmen, die innere Anspannung steigt & das Gedankenkarussel den nächsten Gang einlegt? Die Verbindung zum eigenen Herzen bietet eine gute Möglichkeit um genau dann wieder näher zu Dir zu kommen, innerlich Leichtigkeit, Wohlbefinden & Klarheit zu schaffen.



PERSÖNLICHER IMPULS

Innere Anspannung lösen durch Herz - Meditation
Herzverbingung zur Leichtigkeit © Patrizia Neuhofer

Seit meinem Umzug in die Berge Anfang April türmen sich bei mir die persönlichen Herausforderungen: Alte äußere & innere Strukturen möchten aufgelöst werden, neue soziale Kontakte lassen auf sich warten, die Partnerschaft wird auf neue Proben gestellt angesichts der Zweisamkeit in der Pandemie & die beruflichen Aufgaben sind stark anfordernd.

Mein Verstand sieht das als perfekte Gelegenheit richtig schön alte Muster anzuwenden: innere Kritik, Zweifel & Sorgen kommen wellenweise zum Vorschein. Gefühle der Schwere & der Härte gehen damit einher & möchten mir die Situation & die nächsten Schritte erschweren.

"Was ist es, das mich da von innen heraus unterstützen könnte?", fragte & fühlte ich also in meinen Körper hinein. Und die Antwort kam klar & direkt: Mein Herzensraum fühlte sich eng an angesichts der Gedankenmuster.



ZURÜCK ZUR LEICHTIGKEIT


Genau in solchen Zeiten ist es so wertvoll sich immer wieder Zeit zu nehmen, um Kontakt aufzunehmen: Zum eigenen gutmütigen Herzen, zur eigenen Weichheit & Verbundenheit - um heimzukehren ins unbeschwerte, liebevolle Selbst-Sein. Durch liebevolle Aufmerksamkeit & mitfühlende Kommunikation mit mir selbst & meinem Gegenüber dürfen Leichtigkeit, Wohlsein & Harmonie wieder mehr Raum einnehmen.


Umso mehr Du in die Verbindung mit Deinem Herzen gehst & diese Verbindung nutzt, um einen gesunden Ausgleich zur (Über-)Präsenz des Verstandes zu schaffen, desto mehr können sich das Gefühl & das Wissen entwickeln frei & unbeschwert von leidvollen Gedanken- & Verhaltens-Mustern sein zu können & zu dürfen.


Seitdem der Kontakt zu meinem Herzen offener & verbundener ist, stehe ich mehr in Verbindung mit mir selbst, fühle mich unbeschwerter im Leben & Entscheiden & freier in meiner persönlichen Entfaltung. Es fällt mir leichter meine Gedanken- & Verhaltensmuster zu erkennen & liebevoll anzunehmen, zu lösen oder zu lieben.


Ich freue mich Dir dafür Impulse geben zu können, um den Kontakt zu Deinem Herzen zu entfalten. Ich lade Dich ein, Dir Raum & Zeit dafür zu schenken.

Du bist es wert.


MIT DEM HERZEN VERBINDEN


Der Herzensraum ist ein Ort, in welchem liebevolle Aufmerksamkeit,

Leichtigkeit, Selbst-Akzeptanz, (Selbst-) Mitgefühl, (Selbst-) Liebe, (Selbst-) Toleranz & (Selbst-) Akzeptanz wachsen können.

Es kann ein Raum zum Heil-Sein oder Heil-Fühlen sein, eine Quelle des "Genau so, wie es ist darf es sein." & des "Genau so wie ich bin, darf ich sein", auf ganz natürliche Art & Weise.

(Auf die einzelnen Themen werde ich in den kommenden Wochen / Beiträgen näher eingehen).

>> Wann hast Du zuletzt Kontakt zu Deinem Herzen aufgenommen?

>> Wann hast Du es zuletzt "sprechen" lassen?

>> Wie fühlt(e) sich das an?


Möchtest Du den Kontakt zu Deinem Herzen als Möglichkeit erfahren, Dich mit einem wohligen Selbst-Sein tiefer zu verbinden & Leichtigkeit wachsen zu lassen?


Ich freue mich Dir die Möglichkeit dazu zu geben:



IM ALLTAG


Fragen zur Selbstreflexion


  1. Was bedeutet Leichtigkeit für Dich?

  2. Wann hast Du Dich zuletzt leicht & unbeschwert gefühlt?

  3. Wie würdest Du diesen Zustand beschreiben?

  4. Wie & in welchen Lebensbereichen würdest Du gerne mehr Leichtigkeit leben?

  5. Welche Stimme ist bei Dir (wann) präsenter? Herz oder Verstand?

  6. Wie fühlst Du Dich, wenn die Dein liebevolles, unbeschwertes Herz präsent ist?

  7. Wie würde es sein, wenn Herz & Verstand in Harmonie miteinander (mit Dir) kommunizierten & Entscheidungen träfen (falls sie das noch nicht tun)?

  8. Was wäre anders?

  9. Wie sieht der nächste Schritt dahin für Dich aus?

  10. Was hilft Dir, Dein Herz mehr zu öffnen für Dich, für mehr Leichtigkeit in Deinem Leben?


Impuls: Herzverbindung für Leichtigkeit zwischendurch


Spüre in Deinen Herzensraum, die Mitte Deines Brustkorbs

Atme in Dein Herz weich & vollständig ein.

Wenn es Dir hilft, kannst Du dabei konkret oder allgemein an jemanden oder etwas denken, dass Dein Herz berührt & sich wohlig & leicht anfühlt (Familie, Partner*in, Freund*in, Hund, Katze, Babys, Sonne, Natur..)

Lasse mit dem Ausatmen ein Gefühl von Weichheit & Leichtigkeit im Körper weit werden & spüre die Erde unter Dir, die Dich trägt & hält.

Schenke Dir ein Lächeln.


Wie fühlst Du Dich jetzt?

(Ich mache diese Übung immer dann, wenn ich merke "Schwere" macht sich gerade breit)

Kurzversion: Spüre & atme ins Herz, lass die Ausatmung einfach geschehen & spüre dabei den Körper & die Erde unter den Füßen.


Passende Affirmationen zum Thema

Ich spüre die Verbindung zu meinem Herzen.

Ich schenke der Leichtigkeit in meinem Herzen Raum.

Es darf leicht sein.



AUF DER MATTE


Die Themen aus den Blogbeiträgen behandle ich jeweils in der darauf folgenden Woche innerhalb meines Yoga-Stunden-Angebots.

Die Aufnahme der Live-Meditation zum Thema "Leichtigkeit durch Herzverbindung" findest Du hier



und auf Soundcloud (auch zum download).


Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, schreibe mir gerne eine Mail dazu an hallo@patrizianeuhofer.de

Ich freue mich, von Dir zu lesen.


Alles Liebe,

Patrizia

Comments


bottom of page